Hier finden Sie mich

lebensamkeit

Constanze Herzog-Roschewski

Heilpraktikerin für Psychotherapie
Blonhofener Straße 12 a
87662 Kaltental

 

Rufen Sie einfach an:

0152 - 310 87 410

oder nutzen Sie das Kontaktformular

 

ganzheitliche Entspannungs- und Hypnoseverfahren

Da wo Entspannung ist, kann keine Angst sein!

 

Dieses Prinzip macht sich die Verhaltenstherapie zunutze.

Im Rahmen der Psychotherapie, aber auch im Rahmen einer Stressreduktion und Entspannung, biete ich folgende Methoden an:

 

Progressive Muskelentspannung

hierbei handelt es sich um ein Entspannungsverfahren, bei dem durch die bewusste An- und Entspannung verschiedener Muskelgruppen eine tiefe Entspannung des Körpers erreicht werden soll. Es werden nacheinander die einzelnen Muskelpartien in einer bestimmten Reihenfolge erst angespannt, die Muskelspannung kurz gehalten und anschließend die Spannung gelöst. Die Konzentration wird dabei auf den Wechsel zwischen An- und Entspannung gerichtet und auf die Empfindungen, die mit diesen unterschiedlichen Zuständen entstehen. Ziel ist eine Senkung der Muskelspannung unter das normale Niveau aufgrund einer verbesserten Körperwahrnehmung. Mit der Zeit lernen Sie Entspannung herbeizuführen, wann immer Sie dies möchten. Außerdem sollen durch die Entspannung  auch andere Zeichen körperlicher Unruhe oder Erregung reduziert werden wie z.B. Herzklopfen, Schwitzen oder Zittern. Darüber hinaus können Muskelverspannungen aufgespürt und gelockert und damit Schmerzzustände verringert werden.

 

Autogenes Training

Autogenes Training ist vielen Menschen ein Begriff. In unserer heutigen Gesellschaft sind Zeitdruck, Stress und Hektik immer häufiger die Ursache für z.B. psychische Erkrankungen. Schwindel, Burnout oder Depressionen sind Beispiele für mögliche Folgen dieses schnellen Lebens auf der Überholspur. Darum ist es umso wichtiger, sich regelmäßig eine Auszeit zu nehmen und richtig zu entspannen.

Autogenes Training ist eine Entspannungsmethode, die auf Autosuggestion basiert. Der Berliner Psychiater Johannes Heinrich Schultz hat sie aus der Hypnose weiterentwickelt und 1932 erstmals  veröffentlicht. Autogenes Training hat heute viele Anhänger und seine Wirksamkeit wurde in vielen Studien nachgewiesen.

 

Hypnose

Hypnose hat als heilkundliches und psychotherapeutisches Verfahren eine lange Tradition,  z.B. bei psychosomatischen Leiden, Ängsten und Depressionen. Die heutige Hypnosetherapie ist eine sehr effektive Behandlungsmethode. Schneller und spontaner als in Gesprächen enstehen jene emotionalen Reaktionen, die wichtige Veränderungen im Denken und Handeln einleiten. Die moderne Hypnosetherapie ist  wegen ihres guten Zugangs zu den (oft unbewussten) Gefühlen ein wirksames Behandlungsverfahren für viele seelische Schwierigkeiten.